Wolfdietrich
imm011.1Rodelhaus1

  Ski+Rodelberg-Schutzdach

zum Anfang 

 

Mümmelmannsberg

       Stadtteil zwischen Großstadt und Natur

 

N G O

   Herzlich
   Willkommen
im                   hamburger Stadtteil               Mümmelmannsberg             .    

www.billstedt-center.de

Sanierungsbeirat 2007-Schulterasse-DSC00065

 

 

 Entwicklungsraum BILLSTEDT-HORN + Mümmelmannsberg
 für
die aktuellen TEMINE
Hier anklicken>>

 

 www.billstedt-horn.de/termine/index.html

 

Zukunftskonferenz Billstedt-Horn | http://www.schau-nach-osten.hamburg.de
 

Das Entwicklungskonzept für Billstedt-Horn

Der Entwicklungsraum soll in den kommenden Jahren spürbar an Lebensqualität gewinnen und besonders für Familien attraktiver werden. Bis zum Frühjahr 2008 wird deshalb ein Entwicklungskonzept mit intensiver Bürgerbeteiligung erarbeitet. Das Konzept beschreibt, wie sich der Hamburger Osten in den nächsten zehn bis 15 Jahren verändern soll. Planerinnen und Planer des Fachamtes für Stadt- und Landschaftsplanung beim Bezirksamt Hamburg-Mitte und der steg Hamburg mbH steuern und koordinieren den Prozess.
Favorit gekürt:
Neuer Slogan für Billstedt-Horn

Seit dem 30. November 2009 steht fest: Der neue Slogan für den Entwicklungsraum Billstedt-Horn heißt
„Billstedt-Horn gemeinsam vorn“. Die rund 80 Teilnehmer des FORUMs stimmten über die sieben Slogan-Vorschläge ab, die die Jury vorab in die Endrunde gewählt hatte. Eingereicht hat den Vorschlag Mártá Sárosi – sie freute sich über einen 250-€-Einkaufsgutschein für das Billstedt Center.
Der neue Slogan soll zukünftig in den Stadtteilen und hamburgweit bei der Integrierten Stadtteilentwicklung und zur Imagewerbung eingesetzt werden. Er wird in ein neues Design für den Entwicklungsraum integriert, das einheitlich für alle Publikationen verwendet wird (z.B. Plakate, Stadtteilzeitung, Infoblätter, Internetseite). Damit wird er den Slogan „Schau nach Osten“ ablösen, mit dem sich der Entwicklungsraum seit 2006 präsentierte.
Beim Slogan-Wettbewerb waren vom 13. Oktober bis 9. November 2009 insgesamt rund 110 Vorschläge von gut 70 Teilnehmern eingereicht worden.
zeitung
Lesen: Der Weg zu Billstedts neuer Mitte - Aktuelles zur Entwicklung des Zentrum Billstedt.
Frisch aus der Presse:
Stadtteilzeitung und Stadtteil-Blick

Die fünfte Ausgabe der Stadtteilzeitung "Schau nach Osten" ist da. Aus dem Inhalt: "Der Weg zu Billstedts neuer Mitte - Aktuelles zur Entwicklung des Zentrum Billstedt"; "neue Quartiersentwickler für Billstedt-Horn"; "Spielplatzeröffnungen - hier macht Spielen Spaß"; ...

Mit der Zeitung erscheint zum zweiten Mal der "Stadtteil-Blick" mit Beiträgen der Stadtteil-Redaktion - die nach wie vor neue Mitstreiter sucht. Wenn Sie Ihre Ideen einbringen oder einen Artikel schreiben möchten, melden Sie sich bei Claudia Deppermann, Tel. 73 67 10 36.
Stadtteil-Zeitung (PDF, 1.5 MB), Stadtteil-Blick (PDF, 0.5 MB)
Überreicht:
Entwicklungskonzept Billstedt-Horn

Das Entwicklungskonzept Billstedt-Horn 2008 liegt vor! Viele Anregungen und Hinweise aus der öffentlichen Auslegung und breiten Abstimmung sind in die aktuelle Neufassung eingeflossen, die das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung im November 2008 an den Senat überreicht hat.. Das Entwicklungskonzept bildet die Grundlage für die Fortsetzung der Aktivitäten vor Ort und wird dabei kontinuierlich fortgeschrieben. Für Interessierte: Das Entwicklungskonzept in pdf-Format...
Kirchsteinbek Marktplatz
Belebend: reges Treiben auf dem Kirchsteinbeker Marktplatz
Kirchsteinbek:
Den Marktplatz beleben

Ein Marktplatz als Bühne fürs Quartiersleben - das ist die Vision der Gruppe "Für Kirchsteinbek". Mit dem Kultur- und Weinfest Kirchsteinbek Ende Juni 2008 hat die Gruppe um Werner Dantziger den ersten Schritt in diese Richtung gemacht. Die Mitstreiter von "Für Kirchsteinbek" wünschen sich ihr Fest als Auftakt einer Reihe weiterer Veranstaltungen: So könnten z.B. der Tanz in den Mai, ein Boule-Turnier, ein Weihnachtsmarkt und das Kirchweihfest 2009 folgen. Das Fest wurde aus dem Verfügungsfonds für Billstedt-Horn unterstützt.
Bereits 2006/2007 war der Kirchsteinbeker Marktplatz neu gestaltet worden und im Sommer 2007 aus der Aktiven Stadtteilentwicklung um eine attraktive Spielfläche ergänzt. Lesen Sie mehr
Grünzug Hamburg-Horn: Lisa-Niebank-Weg
"Die Green-Horns": Spielvergnügen für die Jüngsten
(Bild: Büro für Landschaftsarchitektur Mareile Ehlers)
Horner Grün:
Flanieren und Spielen im Lisa-Niebank-Weg

Der Grünzug Hamburg-Horn verwandelt sich: Nach seiner Neugestaltung lädt der Lisa-Niebank-Weg seit Frühjahr 2008 zum Flanieren und Entspannen ein. Mit den "Green-Horns" wurde zeitgleich die erste von zwei neuen Spielflächen eröffnet - ein attraktiver Kinderspielplatz mit einem Kletterwald, einer Kontaktschaukel und weiteren Angeboten für kleinere Kinder. An der Elmtwiete wird bald der zweite Spielbereich eingeweiht: ein Bolzplatz mit Kunststoffbelag sowie Spiel- und Bewegungsgeräten, die auch ältere Kinder und Jugendliche herausfordern. Die Umgestaltung des "Grünzugs Hamburg-Horn" ist Teil der "Grünen Wege und Orte entlang der U3", einer Projektidee aus der Zukunftskonferenz, und wird aus der Aktiven Stadtteilentwicklung gemeinsam mit Sondermitteln der Stadt finanziert.
jungen Menschen Billstedt Horn
Im Osten liegt die Zukunft: In den Stadtteilen Billstedt und Horn leben überdurchschnittlich viele Kinder
Lage + Fakten:
Der Osten ist jung und international

Billstedt-Horn liegt im Osten Hamburgs und gehört zum Bezirk Hamburg-Mitte. Zum Entwicklungsraum gehören die Stadtteile Billstedt und Horn, ohne Billbrook und dem Gebietsteil südlich der B5. Insgesamt leben im Gebiet auf einer Fläche von circa 2.000 Hektar rund 105.000 Menschen in 50.000 Wohnungen. Mehr zur Lage und zu den Fakten...
Bewohner-Galerie:
Was mögen Sie am Hamburger Osten?

Diese Frage wurde im Rahmen einer Mitmach-Aktion "Stimmen für den Hamburger Osten" gestellt. Bis zum Ende der Aktion am 1. März 2007 gingen mehr als 400 Antworten bei uns ein:

Mehr Fotos in der Bewohner-Galerie...

aktive Stadtteilentwicklung - Bezirksamt Hamburg Mitte

Auftragnehmer des Bezirksamtes Hamburg-Mitte:
• steg Hamburg mbH
• Politik- und Unternehmensberatung Markus Birzer
• Superurban Public Relations
Hamburg-Mitte im Internet: www.hamburg-mitte.hamburg.de
nach oben