Wolfdietrich
imm011.1Rodelhaus1

  Ski+Rodelberg-Schutzdach

zum Anfang 

 

Mümmelmannsberg

       Stadtteil zwischen Großstadt und Natur

 

N G O

   Herzlich
   Willkommen
im                   hamburger Stadtteil               Mümmelmannsberg             .    

www.billstedt-center.de

  http://www.geoflags.de/Verein_Club_Gemeinschaft/Hamburg-Muemmelmannsberg_KOMM-MAM-Kraft_der_Toleranz_994156
Link zum Stadtteil-Plan

 
 
 Die Kraft der Toleranz
gemeinsam "Kochen und backen in Mümmelmannsberg
Internationale Küche mit Schwerpunkt
türkische Küche
Koch + Back   Termine
WANN ? : jeweils 1. und 3. Mittwoch im Monat
07.01.2009 21.01.200
04.02.2009 18.02.2009
04.03.2009 18.03.2009
Treffpunkt jeweils um 9.30 Uhr
WO ? : im KOMM,
 Bienenbusch 13
( Auf der Rückseite des Heizwerk)
 Kosten pro Person 3,- C
WER kann kommen ?
:Für Frauen die in und um Mümmelmannsberg wohnen. Sie können auch ihre Kinder mitbringen,
 es gibt einen Spielraum für Kinder.
Teilnahme bitte spätestens einen Tag vorher bei mir Anmelden.
Telefonisch Nuriye Dogan 0177 260 68 78
oder via e- Mail    nurcicek@web.de   
 Weitere Termine werden bekannt gegeben!
 Bitte Aushang beachten . Danke.
 Die Kraft der Toleranz
  Wir Frauen aus verschiedenen Kulturkreisen haben uns zusammen geschlossen und einen Verein Gegründet.
 „Die Kraft der Toleranz „
ist sehr frisch und ein neuer Verein.

Dieser Verein nimmt ausschließlich Frauen aller Kulturen und Berufsgruppen auf.
• Wir haben uns aus der Notwendigkeit zusammengefunden, um einen gegenseitigen Kulturaustausch in der multikulturellen Gesellschaft, in der wir leben, zu verwirklichen.
• Zwar wirkten unsere Frauen bei dieser Arbeit schon immer mit, jedoch wurden diese Aktivitäten oft nicht publik.
• Dieser Austausch ist für die multikulturelle Vielfalt und das friedliche Zusammenleben als Grundlage zur Integration sehr wichtig.
• Damit diese Vielfalt weiterhin bestehen bleibt, braucht man Kommunikation, Information und Toleranz, wobei die Kommunikation nur mit Offenheit und der erforderlichen Information gelingen kann. Diese ist jedoch durch gegenseitige Vorurteile schwierig.
• Wie schon Ghandi damals sagte:
„Es ist leichter das Meer zwischen den Kontinenten zu überbrücken, als die Kluft zwischen den Individuen o. Völkern!"
• Aber trotzdem haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, hier als ein Bindeglied zu wirken.
• Dieses wollen wir mit einem aktiven Kulturaustausch umsetzen und dazu beitragen, die Vorurteile gegenüber fremden Kulturen abzubauen.
• Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir gemeinsam Hand in Hand arbeiten,
 - indem wir im Bereich des Kulturaustausches Kulturveranstaltungen organisieren. Z.B. indem wir internationale Feiertage gemeinsam gestalten und feiern.
- Und indem wir im Bereich der Bildung und Erziehung Bildungsseminare, ganz aktuell jetzt in puncto Jugendkriminalität, Arbeitslosigkeit, Berufsinformationsabende und Erziehungsseminare und -hilfen für Mütter anbieten. Hier wollen wir eine Brücke zwischen Lehrern; Schülern und Eltern bilden.
- Wir überlegen derzeit auch, die Bildung und Erziehung in Entwicklungsländern zu unterstützen.
- Ferner ist uns wichtig, sowohl kranken und alten als auch psychisch erkrankten Menschen im Projekt der Seelsorge beratend und begleitend zur Seite zu stehen. Wir helfen und unterstützen jene auch z.B. bei Sprachproblemen bei Arztbesuchen.
- Des Weiteren möchten wir eine pädagogisch betreute Kinderspielgruppe einrichten, um den aktiven Müttern zu ermöglichen, an ihren jeweiligen Angeboten bzw. Aktivitäten sorglos teilzunehmen.
- Auch im Bereich der Kunst, Musik und Sport sind Aktivitäten geplant
 Das Schöne am Leben in einer multikulturellen Gesellschaft ist das Kosten der Vielfalt. Und so möchten wir Ihnen einen Geschmack aus dieser Vielfalt kosten lassen - Wir treffen uns jeden 1.&3.. Mittwoch im Monat und möchten euch die Türkische Küche näher bringen. Gemeinsam Kochen und anschließend das gemeinsame Essen fördert die Kommunikation und den Austausch unter uns Frauen. Wir würden uns freuen, wenn wir euch an diesen Tagen bei uns sehen könnten.
Treffpunkt ist jeden 1. und den 3. Mittwoch im Monat.
9.30 Uhr - 14.00 Uhr in KOMM
Beitrag : pro Teilnehmerin 3,- € (für die Kosten) Unser 1. Treffen findet am Mittwoch  19.11.2008 um 9.30 Uhr statt.
Ansprechpartnerin Frau Nuriyc Dogan und Frau Hacer Kutlu
Falls Sie Fragen haben sollten, Sie können mich jederzeit unter                 .  .  Email    >  dkraftdtoleranz@web.de   <      erreichen .
Wir freuen uns über Ihren Besuch.